Design Patterns für Framework-agnostische Extensions/Plugins

Meine neue Artikelreihe auf integer-net.com stellt nützliche Design Patterns für entkoppelte Magento Extensions vor, die in zwei Teile geteilt sind: Das Magento Modul und eine Framework-unabhängige (Framework-agnostische) Bibliothek, die für Magento 1 und Magento 2 wiederverwendbar ist. Die selben Prinzipien sind natürlich auch für weitere Frameworks und Anwendungen anwendbar.

Diagramm: Komponenten und Abhängigkeiten

Sie wird nicht den Refactoring-Prozess von bestehenden Extensions hin zu diesem Modell behandeln, das ist ein anderes Thema, das ich beim Developers Paradise 2016 in Kroatien präsentieren werde. Bleibt dran!

Im ersten Teil geht es um den Zugriff auf Konfigurationsdaten mit Configuration Value Objects.

Weiterlesen auf integer-net.com (Englisch)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *